Lyutov Dmitry

Lexip_GmbH_Hokushin_Ittö-Ryü_web_0021

Lyutov Dmitry ist ein Shidōin (Lehrer) der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō im Chiba-Dōjō welcher die 2. Schriftrolle der Schule, das Hatsu-Mokuroku besitzt. Beruflich arbeitet er als Senior Technical Consultant im Bereich Netzwerk und IT Security bei der NTT DATA Germany GmbH.

Mit Japanischer Kampfkunst in Form von Kendo begann er im Herbst 2003 beim Kendo-München e.V. Dort trainiert er heute noch neben seinem Training in der Hokushin Ittō-Ryū und hält den 3. Dan.

Seine Leidenschaft für das Kendo führte zu einem brennenden Interesse mehr über die Ursprünge dieses modernen Sports zu lernen sowie den Umgang mit echten Schwertern (Shinken) zu meistern. Auf einem Kendo-Seminar im Jahr 2010 hörte er von einem japanischen Lehrer das erste Mal den Namen Ittō-Ryū und erfuhr, dass verschiedene Ittō-Ryū Linien das moderne Kendo maßgebend geprägt hatten. Zu diesem Zeitpunkt gab es in München noch keine Möglichkeit Ittō-Ryū in irgendeiner Form lernen zu können. Anfang Januar 2015 fand Lyutov-Shidōin zufällig das Chiba-Dōjō der Hokushin Ittō-Ryū in München und wurde sofort Schüler dort. An dem Tag seiner Einschreibung war der 6. Sōke, Ōtsuka Yōichirō selbst in München zugegen und er lernte diesen dort persönlich kennen. Im Mai 2015 wurde es ihm gewährt den Keppan (Blut-Eid) der Schule zu leisten und als vollständiger Schüler in die Hokushin Ittō-Ryū aufgenommen zu werden.

Nachdem er hart und intensiv auf täglicher Basis unter Ōtsuka Ryūnosuke-Sensei trainierte und mehrere Seminare außerhalb und in Japan besuchte, zahlte sich seine langjährige Kendo Erfahrung aus, was zu einem sehr schnellen Lernfortschritt führte. Am 31. Juli 2015 gelang es ihm beim Jährlichen Seminar der Hokushin Ittō-Ryū in Matsushiro, Japan die erste Prüfung zu bestehen und die Kirigami Schriftrolle von Otsuka Yōichirō-Sōke zu erhalten. Dies steigerten seine Motivation umso mehr und er intensivierte sein Training stark. Am 12. Oktober 2015 war es ihm daher möglich beim Herbst-Seminar der Schule in München die zweite Prüfung zu bestehen und von Ōtsuka Yōichirō-Sōke die Hatsu-Mokuroku Schriftrolle überreicht zu bekommen, sowie zum Shidōin (Lehrer) der Hokushin Ittō-Ryū ernannt zu werden.

Bei der Ernennungszeremonie des 7. Sōke Ōtsuka Ryūnosuke am 26. März 2016 in Japan wurde ihm die Ehre zu teil, die Hokushin Ittō-Ryū Ai-Kodachi Kata zusammen mit Klaaßen Jan-Shidōin vorzuführen.

Nun unterstützt er den Unterricht im Chiba-Dōjō begleitend und vertritt Ōtsuka Ryūnosuke-Sōke zusammen mit den anderen Shidōin, wenn dieser gerade in Japan oder den anderen Filialen der Hokushin Ittō-Ryū unterrichtet.