Hauptsitz (Honbu)

Das Chiba-Dōjō (千葉道場) ist das Honbu (Hauptsitz) der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō weltweit und ist heutzutage in München, Deutschland ansässig. Gegründet wurde es 1848 in Okemachi, Edo (heutiges Tōkyō), durch Chiba Sadakichi, den jüngeren Bruder des Gründers der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō, Chiba Shūsaku. Es wurde eines der sogenannten “Bakumatsu Edo-San-Dai Dōjō”, die drei stärksten, größten und berühmtesten Dōjō (Übungshallen) in ganz Japan während den turbulenten Jahren der Bakumatsu-Periode (1853-1868). Für weitere Informationen zur Geschichte der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō und des Chiba-Dōjō bitte hier weiterlesen.

Im März 2016 wurde das Chiba-Dōjō (Honbu) offiziell von Tōkyō nach München verlegt und wird dort persönlich durch den siebten Sōke (Schuloberhaupt und direkter Nachfolger von Chiba Shūsaku, dem Kaiso/Begründer der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō), Ōtsuka Ryūnosuke als Kanchō (Dōjō-Leiter) geführt.

Das Chiba-Dōjō ist derzeit das einzige Dōjō weltweit, welches durch die Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō unterhalten wird und wo ein Schüler die Schule in ihrer Gesamtheit studieren und meistern kann. Ein Dōjō wird traditionellerweise durch einen Shihan (Meister) der Schule geführt. Dieser ist im Besitz eines Menkyo (Meisterlizenz) oder eines Menkyo-Kaiden (Lizenz der vollständigen Übermittlung aller Lehren) sowie eines Dōjō-Mokuroku, der Lizenz ein eigenes Dōjō eröffnen und führen zu dürfen.

Profilepicture-Otsuka-Ryunosuke-2

Chiba-Dōjō Kanchō

Ōtsuka Ryūnosuke Taira no Masatomo
Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō
Sōke der 7. Generation

 

Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō
Chiba-Dōjō (Honbu)
Flößergasse 8
81369 München, Deutschland

E-mail: info@hokushinittoryu.com
Tel: +49 151/ 4017 2453
www.hokushinittoryu.com

Lexip_GmbH_Chiba_Dojo_15_01_18_web_001
Lexip_GmbH_Otsuka_Ryunosuke_web_color_0001